Warum haben Bananen immer die Nummer 1?

Wie kann man Bücher verschlingen? 
Was hat das Ohr mit einer Feige zu tun? 
Warum heisst Russischer Salat Russischer Salat? 
Wieso hat man manchmal das Gefühl, niesen zu müssen, kann dann aber doch nicht niesen?


Das Büro für Erklärungsnotstände hat sich der Klärung der unzähligen – trotz Google und Wikipedia – noch ungelösten grossen Mysterien der Menschheit verschrieben. Fantasievoll und überraschend beantworten vier Autorinnen und eine Illustratorin Fragen, mit denen sie sich im eigenen Alltag beschäftigen oder die ihnen von wissenshungrigen Mitmenschen gestellt werden. Die manchmal sehr ausschweifenden Erklärungen erheben keinerlei Anspruch darauf, auch nur im Entferntesten etwas mit der Realität zu tun zu haben. Da die Realität unseres Alltags jedoch meist etwas langweilig ist und wir einzigartige Geschichten mögen, gibt es das Büro für Erklärungsnotstände und dieses Buch. Bereits 2012 veröffentlichte das Büro ein Buch mit 30 witzigen Erklärungen im Selbstverlag. Der Erfolg übertraf alle Erwartungen. Innerhalb kurzer Zeit folgte eine zweite und dritte Auflage.

Zum Knapp-Verlag